Varikozele

Eine Varikozele oder Varicocele testis (lat. varix - Krampfader; griech. kele - Bruch) ist eine Krampfadernbildung im Bereich des von den Hodenvenen gebildeten Plexus pampiniformis, einem Venengeflecht im Samenstrang. In einem hohen Prozentsatz (75–90 %) tritt die Varikozele linksseitig auf. In vielen Fällen bedarf die Varikozele keiner Therapi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Varikozele

Varikozele

Eine krankhafte Erweiterung innerhalb des Skrotums durch Krampfaderbildung in den Venen des Samenstranges(Vv. spermaticae). Meist zwischen dem 15. - 25. L.j. und in 90% auf der linken Seite auftretende, varizenartige Schlängelung über den Hoden. Wenn ein Nierenkarzinom in die Vena renalis einwächst,...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2502

Varikozele

Varikozele die, Krampfaderbruch, meist linksseitig auftretende variköse Erweiterung und Schlängelung der Venen des Samenstrangs; tritt am häufigsten zwischen dem 15. und 25. Lebensjahr auf. Die Varikozele kann mit Sterilität (Oligospermie) verbunden und schmerzhaft sein. Die Behandlung erfolgt opera...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Varikozele

Variko/zele Syn.: Hernia varicosa En: varicocele 'Krampfaderbruch', Erweiterung u. Vermehrung des Plexus pampiniformis mit Bildung einer weichen, strangförm. Geschwulst mit knäuelartigen Gefäßbündeln; meist auch Tiefstand von Hoden u. ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r40399.000.html

Varikozele

[lateinisch] (Krampfaderbruch) meist linksseitig vorkommende krankhafte Erweiterung und Schlängelung der Venen des Samenstranges; oft verbunden mit Hodentiefstand oder Sterilität; operative Behandlung möglich.Va¦ri¦ko¦ze¦le [f. 11 ] Krampfaderbruch [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.