Unendlich

Unendlich, nach dem deutschen Mathematiker Georg Cantor aus der Mengenlehre hergeleiteter Begriff. Mengen können in zwei Klassen eingeteilt werden, je nachdem, ob die Elemente einer Menge umkehrbar eindeutig (das heißt in einer 1-1-Abbildung) denen einer echten Teilmenge entsprechen. Eine Menge A ist eine echte Teilmenge einer Menge B, wenn jedes...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

unendlich

unendlich, Mathematik: 1) in der Analysis verwendeter Begriff, mit dem ausgedrückt wird, dass eine reelle Zahlenfolge oder Funktion über alle Grenzen wächst (Grenzwert), Zeichen ∊¾; 2) Bezeichnung für eine Menge, die umkehrbar eindeutig auf eine echte Teilmenge abbildbar ist; ein Beispiel ist die M...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Unendlich

(infinite) Mathematischer Begriff, der die Eigenschaft einer Zahl beschreibt, die grö?er ist als jede andere Zahl. Philosophisch/religiöser Begriff, der die Wesenseigenchaft der Unendlichkeit beschreibt.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=U&id=34443&page=1

Unendlich

(Text von 1910) Unendlich 1). Endlos 2). Unendlich ist das, was dem Räume oder der Zeit nach ohne Schranken ist, es bezeichnet daher zunächst das dem Endlichen, Irdischen entgegengesetzte, z. B. Gott ist unendlich. Dann ist es der mathematische Ausdruck für die unbeschränkte Größe. Endlos
Gefunden auf http://www.textlog.de/38299.html

Unendlich

Unendlich , Prädikat eines Dinges, das entweder in Ansehung seiner Ausdehnung (räumlich oder extensiv), oder in Ansehung seiner Dauer (zeitlich oder protensiv), oder in Ansehung seiner Wirksamkeit (dynamisch oder intensiv) keiner Begrenzung unterworfen ist. Man unterscheidet unendlich groß âˆŠ¾ und unendlich klein: einer Größe kommt die er...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

unendlich

  1. mathematischer Begriff (Zeichen ∞) . Das potenzielle Unendliche ist keine Zahl oder Größe, mit der man rechnen kann, sondern nach C. F. Gauß nur eine Bezeichnung dafür, dass eine Zahlenfolge keinen Grenzwert, eine Folge geometrischer Gebilde (Punkte, Geraden) keine Grenzla...
  2. un¦end¦lich [Adj. , o. Steig.] 1 nicht endlich, un...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Unendlich

    (infinite) - Mathematischer Begriff, der die Eigenschaft einer Zahl beschreibt, die grö?er ist als jede andere Zahl. - Philosophisch/religiöser Begriff, der die Wesenseigenchaft der Unendlichkeit beschreibt.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=U&id=34443&page=1

    unendlich

    ad infinitum , bis zum Gehtnichtmehr , dauerhaft , endlos , ewig , ewiglich , für immer , immer während , nicht abreißen , nicht enden wollen , perpetuell , perpetuierlich , unaufhörlich , unaufhörlich , unbegrenzt , unbegrenzt , unbeschränkt , unbeschränkt , unermesslich , unerschöpflich , unmessbar , unvorstellbar , unzählig
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/unendlich
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.