Umschaltverlust

Die von einem Schalter aufgenommene Verlustenergie durch Stromfluss bei gleichzeitigem Anliegen einer Spannung. U. findet beim bergang vom leitenden in den sperrenden Zustand und umgekehrt statt und steigt mit der Dauer des bergangs. Schnelle Schalter sind daher verlustarm.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=U&id=21732&page=1

Umschaltverlust

Die von einem Schalter aufgenommene Verlustenergie durch Stromfluss bei gleichzeitigem Anliegen einer Spannung. U. findet beim Übergang vom leitenden in den sperrenden Zustand und umgekehrt statt und steigt mit der Dauer des Übergangs. Schnelle S...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=U&id=21732&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.