Trichiasis

Trichiasis (v. gr. θρίξ, Gen. τριχός „Haar“; dt. Wimpernscheuern) ist der medizinische Fachausdruck für das Reiben von Wimpern auf der Hornhaut oder der Bindehaut des Auges. Ursache kann ein fehlgerichtetes Wachstum einzelner Wimpern oder einer ganzen Wimpernreihe sein, wie bei der Distichiasis, aber auch eine Einwärtswendung des L...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trichiasis

Trichiasis

Trichiasis En: trichiasis Einwärtswachsen. T. ani lumenwärts gerichtetes Wachstum der perianalen Haare... (mehr) T. oculi Einwärtswendung der Augenwimpern; mit durch Scheuern bedingter Horn- u... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r39171.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.