Trauung

Mit Trauung wird der Vorgang der Eheschliessung bezeichnet.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/trauung.php

Trauung

ist die Form der -> Eheschließung. Sie entwickelt sich aus gebräuchlichen Geschehnissen. Nach der Entstehung des Christentums nimmt dieses auf die T. Einfluss. Seit dem Hochmittelalter setzt die Kirche sich auf der Grundlage des Satzes, dass die Willensübereinstimmung der Brautleute die -> Ehe begründe (lat. consensus facit nuptias), für ein ....
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Trauung

Ritus der Eheschließung, vgl. Ehe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Trauung

Trauung: Brautpaar Trauung, die kirchliche und bürgerliche (standesamtliche) Form der Eheschließung. Geschichte: Der Ausdruck Trauung, ihre rechtliche Bedeutung und die Substanz ihrer Zeremonien (beiderseitige Willenserklärung; Ringwechsel) gehen auf das germanisch-deutsche Recht zurück (Eherech...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Trauung

Die Trauung ist ein offizielles Wort der Hochsprache für das Beamtendeutsch ' die Eheschließung' und das im Volk populäre Wort 'die Heirat'. Abgeleitet davon der oder die 'Angetraute', die 'Trauringe' und die 'Trauungszeremonie' - immer kommt der 'offizielle Charakter des Wortes zum Zuge.
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Trauung

Trauung

Kirchliche Trauung stellt nach katholischem Verständnis die Begründung des Bundes der Ehe dar, während nach evangelischem Verständnis die standesamtlich geschlossene Ehe in einem Segnungsgottesdienst gesegnet wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Trauung

Trauung (Kopulation), die kirchliche Weihe eines Ehebundes. Auch die in der gesetzlichen Form erfolgende Eheschließung wird als T. bezeichnet, und man spricht daher von einer Ziviltrauung, wenn die amtliche Bestätigung des Ehebundes durch eine weltliche Behörde (Standesamt) erfolgt. Nachdem jedoch in Deutschland die obligatorische Zivilehe einge...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Trauung

  1. staatlicher (standesamtlicher) wie kirchlicher Akt der Eheschließung . Bei der standesamtlichen Trauung soll der Standesbeamte an die Verlobten einzeln und nacheinander die Frage richten, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, und, nachdem die Verlobten die Frage bejaht haben, aussprechen...
  2. Trau¦ung [f. 10 ] feierlicher Akt einer...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Trauung

    Eheschließung , Heirat , Hochzeit , Ja-Wort , Jawort , Vermählung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Trauung
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.