Tran

wer »im Tran ist«, der ist betrunken, deshalb allerdings nicht unbedingt transusig, d.h. langweilig und behäbig. Eine schlecht brennende Lampe wird als Tranfunzel bezeichnet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Tran

[Begriffsklärung] - Tran steht für: Trần ist der Familienname folgender Angehöriger der Tran-Dynastie in Vietnam: Tran der Familienname folgender Personen: TRAN ist die Abkürzung für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tran_(Begriffsklärung)

Tran

Tran, auch „Polaröl“ oder „Fischöl“ genannt, ist ein aus dem Fettgewebe von Meeressäugern wie Walen und Robben, dem sog. Blubber, und von Fettfischen durch Erhitzen, Auspressen, Ausschmelzen oder einfaches Ausklopfen gewonnenes Öl. Der durch das Auskochen von zerstückeltem Walspeck gewonnene Waltran wurde bis Anfang des 20. Jh. als La...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tran

Tran

Tran war ein männlicher Mensch mit unbekannter Heimatwelt. Er lebte zu Zeiten der Klonkriege und nach der Erklärung der Neuen Ordnung. Ein Jahr nach Kriegsende war er der Captain des Schiffes 'Wahre Gerechtigkeit', auf dem Imperialen Staatsfeinden der Prozess gemacht wurde. Sein weiteres Schicksal i...
Gefunden auf http://www.starwars-union.de/lexikon/4375/Tran/

Tran

Tran, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch trahen, zusammengezogen trān, mittelniederdeutsch trān »Träne, Tropfen« für einen weinerlichen Menschen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tran

Tran, in rohem Zustand aus dem Fettgewebe oder der Leber großer Meeressäugetiere (z. B. Robben, Wale) oder aus Fischen (z. B. Dorsch, Hai) durch Auspressen oder Erhitzen mit kochendem Wasser oder Dampf gewonnenes dickflüssiges Öl. Neben Olein und Stearin kommen in Tran Glyceride mehrfach ungesättigt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tran

Tran (mndd. Tran = Tropfen [von ausgelassenem Fischfett]). Öl, das durch Kochen des Fetts von Meeressäugern (Walfischen, Robben) und Fischen gewonnen wird. Diente im MA. vor allem als Brennstoff in Tranleuchten, daneben als Schmiermittel, als Grundstoff bei der Seifenherstellung, zur Lederappretur, ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Tran

  1. aus dem Fettgewebe größerer Seetiere (z. B. Wale, Robben, Delphine, Haie) durch Erhitzen oder Auspressen gewonnene fette Öle (Fette und fette Öle ) von unangenehmem Geruch und Geschmack. Früher wurden Trane vorwiegend für technische Zwecke verwendet; heute ist es ...
  2. Tran [m. 1 ] 1 durch Auskochen oder Ausschmelzen gewonnenes, übe...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Tran

    . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Tran

    [Stadt] - Tran ({BgS|Трън}, dt. Dorn) ist eine Stadt im äußersten Westen Bulgariens. Sie liegt rund 30 km westlich von Sofia in der Oblast Pernik. Tran ist das administrative Zentrum einer gleichnamigen Gemeinde. == Gemeindegliederung == Zur Gemeinde Tran (bulg. Община Трън/Obtschina Tran) gehören neben der...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tran_(Stadt)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.