Tonnengewölbe

Elemente eines Tonnengewölbes Wange - rote Fläche Kappe - blaue Fläche Widerlager - grüne Kante Gurtbogen - rote Kante Gratbogen - blaue Kante Als Tonnengewölbe bezeichnet man ein Gewölbe mit zwei gleich langen parallelen Widerlagern. == Bezeichnungen == Bei rundbogigem Querschnitt spricht man von Rundtonne, bei spitzbogigem Querschnitt von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tonnengewölbe

Tonnengewölbe

Tonnengewölbe (v. mhd. tonne, tunne; ahd., mlat. tunna = Fass). Bereits in der babylonischen Zeit war in der Wölbungskunst neben der Kuppel das Tonnengewölbe mit halbkreisförmigem Querschnitt gängige Praxis. Im 12. Jh. wurde im christl. Abendland die Flachdecke der Basilika zunehmend durch das Tonne...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Tonnengewölbe

Tonnengewölbe , s. Gewölbe, S. 311.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tonnengewölbe

  1. Gewölbeform in Gestalt eines halbierten Zylinders, der von zwei parallelen Widerlagern getragen wird. Gewölbe .
  2. Ton¦nen¦ge¦wöl¦be [n. 5 ] ein Halbrund bildendes Gewölbe

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tonnengewölbe

Schildbogen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Tonnengewölbe

Tonnengewölbe

Eine zur Mittelachse hin konvex aufsteigende Decke mit zwei parallelen Widerlagern.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.