Tinos

Tinos ({ELSneu|Τήνος} {F.Sg.}); altgriechische Transkription Tēnos; in der Antike vereinzelt auch: Hydroessa und Ophioussa; ist eine griechische Insel südöstlich von Andros, die zur Inselgruppe der Kykladen gehört. Die Insel ist auf ihrer ganzen Länge von Bergen durchzogen, wovon der Tsiknias mit 727 m der höchste ist. Die Insel weist c...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tinos

Tinos

(Tenos, das antike Hyroussa) griechische Insel der Kykladen, 194 km², 8200 Einwohner, Hauptort Tinos; bergig, Acker- und Weinbau; Wallfahrtsort.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tinos

Tinos (Tenos), Insel im Griech. Archipelagus, zum Nomos der Kykladen gehörig, südöstlich von Andros, 204 qkm (3,70 QM.) groß mit (1879) 12,565 Einw., ist ihrer ganzen Länge nach von einer bis 713 m hohen Gebirgskette durchzogen und zwar nicht besonders fruchtbar, aber sehr gut in Terrassen angebaut. Sie enthält Lager von weißem und schwarz g...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tinos

Tinos, Insel der Kykladen im Ägäischen Meer, im Südosten von Griechenland. Die 194 Quadratkilometer große, gebirgige Insel erreicht ihre größte Höhe mit 713 Metern im Tsiknías. Wichtigste Erwerbsquellen der etwa 3 500 Inselbewohner sind neben der im Terrassenfeldbau betriebenen Landwirtschaft auch Bergba...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
Keine exakte Übereinkunft gefunden.