Temperatur

Temperatur, eine Eigenschaft, mit der sich der thermische Zustand eines Systems bzw. Körpers beschreiben lässt. Der physikalischen Definition zufolge ist die Temperatur eine Zustandsgröße, die Systeme oder Körper im so genannten thermodynamischen Gleichgewicht charakterisiert (siehe Thermodynamik). Der physikalische Begriff Temperatur entstand...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Temperatur

Die Temperatur beschreibt den Wärmezustand eines Stoffes bzw. eines thermodynamischen Systems und stellt eine physikalische Grundgröße dar. Das allgemeine Symbol der Temperatur ist T. Gemessen und angegeben wird die Temperatur in Kelvin (K) oder in Grad Celsius (° C). Eine wichtige Bedeutung besitzt die Temperatur in ihrer Funkt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40066

Temperatur

(siehe auch
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/temperatur/

Temperatur

Temperatur ist ein Maß für die Bewegungsenergie der Atome. Der Mittelwert der kinetischen Energie: = (3/2) k T ist proportional zur absoluten Temperatur (Einheit: Kelvin), wobei k = 1,38x10-23 J/K die Boltzmannkonstante ist. Die Kelvinskala hat die gleiche Abstufung wie die Celsiusskala, nur der Nullpun...
Gefunden auf http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/fv/p/info/glossar.html

Temperatur

Globaler T.-Anstieg: Treibhauseffekt; T. im Wohnbereich: Raumklima
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Temperatur

Der Wärmezustand eines physikalischen Systems, z. B. eines Körpers, einer Flüssigkeit oder eines Gases wird durch die Temperatur gekennzeichnet. Die Temperatur ist ein Maß für die mittlere kinetische Energie des Systems. -> Wassertemperatur
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Temperatur&job=te

Temperatur

Zur Temperatur der Sterne siehe auch HRD. Es wird zwischen den folgenden Temperaturbegriffen unterschieden: Die effektive Temperatur wird über das Stefan-Boltzmann-Gesetz definiert. Es wird also nur die Grösse und die Strahlungsleistung betrachtet und daraus die Temperatur abgeleitet. Diese wird vereinfachend auch als Oberflächentemperatur bezei...
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/t.html

Temperatur

Die Temperatur ist eine physikalische Größe, die vor allem in der Thermodynamik eine wichtige Rolle spielt. Ihre SI-Einheit ist das Kelvin (K). In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Einheit Celsius (°C) ebenfalls zulässig. == Beschreibung == Die Temperatur eines Körpers ist eine stoffliche Eigenschaft (intensive Größe, die dur...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Temperatur

Temperatur

[Begriffsklärung] - Temperatur (von lat. temperare „ins richtige Mischungsverhältnis bringen“) steht für: Wärmelehre Musik Physik Umgangssprache Siehe auch: Seiten: Meta: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Temperatur_(Begriffsklärung)

Temperatur

Ein Maß der Wärme oder Kälte eines Körpers. Die Temperatur wird mit Thermometern gemessen. Die verschiedenen Skalen, die hierbei benutzt werden, sind willkürliche Einteilungen. Die Fahrenheitskala (F) wurde beispielsweise definiert, indem folgende Werte festgelegt wurden: 0 F = gleichmäßige Eiswasser-Salz-Mischung 32 F = Gefrierpunkt von Was...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Temperatur

Maß für den Energiezustand eines Körpers. Einheiten: a) Kelvin (K), üblich bei Temperaturdifferenzen und im wissenschaftlichen Bereich b) Grad Celsius (oC), üblich bei Temperaturangaben in Europa c) Grad Fahrenheit (oF), üblich bei Temperaturangaben in den USA - 2489/...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/temperatur.htm

Temperatur

In der Meteorologie der Wärmezustand der Luft, abhängig von Sonnenstand, Ortshöhe, Luftströmung und -feuchtigkeit sowie der Beschaffenheit der Erdoberfläche. Die mittlere Lufttemperatur über die gesamte Erdoberfläche beträgt etwa 15°C; als Extremwerte der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42125

Temperatur

Definierende Fixpunkte der internationalen Temperaturskala von 1990 (ITS-90) GleichgewichtszustandT<sub>90</sub> in K<sup>*</sup>t<sub>90</sub> in °C<sup>*</sup> Dampfdruck des Heliums3 bis 5† †270,15 bis † †268,15 Tripelpunkt des Gleichgewichtswasse...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Im Unterschied zum allgemeinen Sprachgebrauch werden in der Physik die Begriffe Temperatur und Wärme unterschieden. Die Temperatur beschreibt den Wärmezustand eines Stoffes beziehungsweise eines thermodynamischen Systems. Demgegenüber stellt die Wärme eine Form der Energie dar. Die Temperatur ist ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Temperatur Temperatur die, Musik: die temperierte Stimmung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Temperatur: Ein Thermometer zeigt am 14.8.2003 in Essen nach der Hitze der vergangenen Wochen bei... Temperatur die, Meteorologie: Klimaelement und Zustandsgröße der Luft, mit deren Hilfe sich bei bekanntem Druck die Energie der Atmosphäre und die Luftdichte ermitteln lassen. Ihr vertikaler Gradien...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Temperatur: Eine steigende Windstärke erhöht das Kälteempfinden.Temperatur , das Maß für den Wärmezustand von materiellen Systemen und einer der entscheidenden Parameter des Klimas, der Witterung und des Wetters; sie ist in jedem Stadium der Transformation und der Entwicklung von Most...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Temperaturskalen °C°R°FK 10080212373,15 9072194363,15 8064176353,15 7056158 343,15 6048140333,15 5040122323,15 4032104313,15 302486303,15 2016 68293,15 10850283,15 00 32273,15 Vergleich der Temperaturskalen von Celsius, Réaumur, Fahrenheit und Kelvin mit dem Schmelzpunkt des Eises (Eispunkt) als unt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

Welcher Wein bei welcher Temperatur? Am kühlsten werden Schaumweine getrunken: einfache Qualitäten zwischen 8 und 10 °C, bessere bei bis zu 12 °C. Auch leichte Weißweine munden zwischen 10 und 12 °C am besten, aromatische und kräftige Weiße vertragen 12† †™14 °C. Etwa dieselbe Temperatur ist für Rosés...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Temperatur

(temperature) Wrmeniveau. Bezeichnet die relative Wrmemenge in einem Krper.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=T&id=21162&page=1

Temperatur

. Die letzte Ursache für die T. wie für alle Änderungen der Atmosphäre, von denen sie sich durch die Empfindung von Wärme und Kälte auf unser Gefühl am stärksten bemerkbar macht, ist die Sonnenstrahlung, Gemessen wird die T. durch das Thermometer, und zwar meist durch das nach Celsius in 100° einget...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Temperatur

(Text von 1927) Temperatur v. lat. Wärmegrad. Temperieren lindern. Temperiert mäßig warm.
Gefunden auf http://www.textlog.de/34587.html

Temperatur

Darunter versteht man eine thermodynamische Zustandsgröße. Sie ist ein Maß für den Wärmezustand. Gemessen wird sie in der Meteorologie mit einem Thermometer und in Grad Celsius. Die niedrigste Temperatur, die überhaupt erreicht werden kann ist der absolute Nullpunkt (...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/temperatur.html

Temperatur

(vom lat. temperatura = gehörige Mischung) Die Temperatur bezeichnet den messbaren Wärmezustand von Materie / eines Stoffes / eines Stoffsystems. Der Wärmezustand wird durch die mittlere kinetische Energie der ungeordneten Bewegung der Teilchen bestimmt. Das Formelzeichen †žT†œ steht für Temperaturwer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Temperatur

Temperatur En: temperature der kinetische Energiezustand der Moleküle. Die T.-Skalen n. Celsius, Fahrenheit u. Réaumur basieren auf Festpunkten (Eis- bzw. Dampfpunkt des Wassers), die n. Kelvin (= absolute thermodynam. Skala mit Größensymbol L u. SI-Einheit 'Kelvin' = K) auf dem streng linearen Zusammenhang von Druck-Massendich...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r38021.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.