Telodendron

Unter einem Telodendron (Endbäumchen; griech.: telos für „Ende“ und dendron für „Baum“) versteht man den feinsten sich aufzweigenden Endabschnitt von Axonen und Dendriten von Neuronen (Nervenzellen). Die Telodendrien, auch Telodendren – der Begriff wird meist im Plural verwendet – enden in einer Vielzahl von Endknöpfchen (auch als ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Telodendron

Telodendron

Telodẹndron das, -s, ...dren, »Endbäumchen«, Bezeichnung für die feinsten Aufzweigungen der Fortsätze von Nervenzellen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.