Tafelpapier

Ein Tafelpapier ist ein Wertpapier, das man sich aushändigen lässt und selbst verwahrt. Tafelpapiere sind rechtlich gesehen identisch mit den entsprechenden, üblicherweise in stücklosen Transaktionen gehandelten, Wertpapieren. Jedoch werden sie nicht börslich gekauft, sondern im Rahmen eines Tafelgeschäfts über die Tafel, d.h. am Bankschalte...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40020

Tafelpapier

Ein Tafelpapier ist im Bankwesen ein Wertpapier, das sich der Bankkunde effektiv aushändigen lässt und selbst verwahrt oder in ein Bankschließfach (geschlossenes Depot) einliefert. Geschäfte mit Tafelpapieren werden Tafelgeschäfte genannt. == Allgemeines == Tafelgeschäfte sind allgemein alle Zug um Zug-Bankgeschäfte, bei denen der Bankkunde...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tafelpapier
Keine exakte Übereinkunft gefunden.