Strobe

Subst. (strobe) Ein Taktsignal, das die Übertragung von Daten initiiert und koordiniert, charakteristisch für Eingabe-/Ausgabe-Geräteschnittstellen (E/A), z.B. für eine Tastatur- oder Druckerschnittstelle.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Strobe

Strobe ist ein freier TCP-Portscanner für Unix-ähnliche Betriebssysteme. Er wurde von Julian Assange in C programmiert und wird mittlerweile als freie Software unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) verbreitet. Er ist heute von hauptsächlich historischer Bedeutung. Es war der erste quelloffene Portscanner und bekannt für se...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Strobe

Strobe

Synchronisationsimpuls.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20785&page=1

Strobe

[die; griechisch] (Weymouthskiefer) aus dem östlichen Nordamerika stammende, auch in Europa kultivierte Art der Kiefer .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Strobe

Synchronisationsimpuls.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20785&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.