Stoßstange

(die ~) plur. die -n, im Hüttenbaue, eine lange, vorn mit einem breiten Eisen versehen Stange, das von dem Feuer losgebrannte Erz damit loszustoßen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stoßstange

Eine Stoßstange beschreibt zum einen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stoßstange

Stoßstange

[Motor] - Die Stoßstange in einem Verbrennungsmotor ist Teil der Ventilsteuerung an einem OHV- oder IOE-Motor; selten haben auch OHC-Motoren Stoßstangen. Dabei betätigt der Nocken der Nockenwelle einen im Kurbelgehäuse gelagerten Stößel oder einen Hebel, der die seitlich wirkende Kraft aufnimmt. Der Stößel oder Hebe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stoßstange_(Motor)

Stoßstange

[Karosserie] - Die Stoßstange ist seit den frühen Jahren des Automobils fester Bestandteil am Fahrzeug. Sie ist an Front und Heck montiert. Die ersten Automobile mit Stoßstangen wurden 1905 von Frederick R. Simms gebaut. == Geschichte == In der Vergangenheit wurde an Fahrzeugen ein Querbügel, meist aus Stahl, an zwei Ha...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stoßstange_(Karosserie)

Stoßstange

Stoßstange, Stoßfänger.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stoßstange

Stoߦstan¦ge [f. 11 ] 1 [beim Kfz] Bügel an der Vorder- und Hinterseite, der beim Aufprall Stoßenergie aufnehmen soll 2 [Maschinenbau] Stange, die gleichmäßig geradlinige Schubbewegungen ausführt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Stoßstange

Schubstange
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Stoßstange
Keine exakte Übereinkunft gefunden.