Spurius

Spurius (abgekürzt Sp.) ist ein römisches Praenomen. Sehr selten ist Spurius auch als Gentilname bezeugt. == Bekannte Namensträger == == Sonstiges == Spurius war im Römischen Recht die Bezeichnung für ein uneheliches Kind; siehe Spurius (Recht). ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spurius

Spurius

(Text von 1927) Spurius lat. falsch, unecht.
Gefunden auf http://www.textlog.de/33636.html

Spurius

[Recht] - Im Römischen Recht ist spurius die Bezeichnung für ein Kind, das nicht einem iustum matrimonium entstammt, also unehelich geboren wurde. Der spurius und seine Mutter waren nach klassischem Recht kognatisch verwandt; zwischen ihnen bestand Unterhalts- und Erbrecht. Mit dem Vater war der spurius weder kognatisch n...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spurius_(Recht)

spurius

männliches uneheliches Kind, unehelicher Sohn
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=s&Abfrageart=Begrif

spurius

spurius En: false; spurious Etymol.: latein. falsch, unecht.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r36484.000.html

spurius

spurius ...ria, ...rium, falsch, nicht echt, ein bestimmtes Krankheitsbild vortäuschend.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Spurius

Spurius (lat., "unecht"), s. v. w. Bastard.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.