Spreu

(die ~) plur. car. ein Collectivum, die ausgedroschenen und zerschlagenen Hülsen des Getreides und der Feldfrüchte zu bezeichnen, welche durch das Worfeln von den guten Körnern angesondert werden, und bey dem Getreide zugleich mit den zerschlagenen Grannen oder Agen vermischt sind....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Spreu

Spreu, auch Kaff genannt, sind die beim Dreschen von Getreide abfallenden Spelzen und Hülsen, Grannen, Samenhüllen und Stängelteile. Spreu dient als Raufutter. Im übertragenen Sinne hat sich der Spruch aus der Bibel {B|Mt|3|12|ELB} „die Spreu vom Weizen trennen“ etabliert, und meint damit, das Gute vom Schlechten, das Verwertbare/Nutzbring...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spreu

Spreu

Spreu, Kaff, ûberkehr, beim Dreschen der Körnerfrüchte abfallende Spelzen, Grannen, entkörnte Ähren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Spreu

  1. (Kaff) die beim Dreschen von Getreide abfallenden Spelzen und Hülsen, Grannen, Samenhüllen, Stängelteile; dient als Raufutter.
  2. Spreu [f. -; nur Sg.] beim Dreschen abfallende, wertlose Pflanzenteile; die Spreu vom Weizen trennen [übertr.] Wertloses und Wertvolles voneinander trennen

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.