Speisenfolge

Speisenfolge. Ma. Festessen bestanden aus mehreren Gängen, wobei jeder der aufgetragenen Gänge (mhd. traht = die aufgetragene Speise) aus einer ganzen Reihe unterschiedlicher warmer und kalter Einzelgerichte bestand, aus denen jeder der Gäste nach eigenem Geschmack und Sättigungsbedürfnis auswählte....
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Speisenfolge

Spei¦sen¦fol¦ge [f. 11 ] Menü
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.