Sozialpartner

Die Zusammenarbeit zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen sowie der Regierung, auf freiwilliger Basis und in keinem Gesetz geregelt, versteht man unter Sozialpartner. An der Sozialpartnerschaft beteiligt sind die großen Interessensvertretungen der Arbeitnehmer und Arbeitgeber: Kammer für Arbeiter und Angestellte, Wirtschaftsk...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/s/sozialpartner.php

Sozialpartner

die Verhandlungspartner bei Tarifverträgen; Arbeitgeber und Arbeitnehmer (oder deren Verbände). Sie handeln zum Beispiel die tariflichen Löhne und Arbeitsbedingungen aus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Sozialpartner

auf europäischer Ebene: Die Kommission ist verpflichtet, die Sozialpartner zu konsultieren, wenn sie sozialpolitische Vorschläge vorzulegen gedenkt. Dieser soziale Dialog wird mit den drei wichtigsten Organisationen geführt, welche die Sozialpartner auf europäischer Ebene vertreten: der Europäischer Gewerkschaftsbund (EGB); die Union der Indus...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Sozialpartner

Ein `sozialpartnerschaftliches System` ist per Definitionem immer ein System der `Dreigliedrigkeit`, d.h. ein System der Interessenabstimmung und des Interessenausgleichs zwischen Arbeitgebervertretungen, Arbeitnehmervertretungen und Staat bzw. Staatenbünden oder internationalen Organisationen auf dem Verhandlungsweg. (In der internationalen Disku...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Sozialpartner

Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Sozialpartner

Sozialpartner, Tarifvertrag.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sozialpartner

  1. Gesamtbezeichnung für Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften; auch für die Gesamtheit der Arbeitgeber einerseits und der Arbeitnehmer andererseits.
  2. So¦zi¦al¦part¦ner [m. 5 ] Arbeitnehmer und Arbeitgeber bzw. deren Vertreter; die S. traten in Verhandlungen ein

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Sozialpartner

Die EU-Kommission ist verpflichtet, die Sozialpartner zu konsultieren, wenn sie sozialpolitische Vorschläge vorlegen möchte. Dieser so genannte "soziale Dialog" hat seinen Ursprung Mitte der 80er Jahre und wird mit den drei wichtigsten Organisationen geführt, welche die Sozialpartner auf europäischer Ebene vertreten: d...
Gefunden auf http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/EU/S.shtml
Keine exakte Übereinkunft gefunden.