Skiaskopie

(Text von 1927) Skiaskopie CUIGNET gr. skia Schatten, skopeô besehe. 1. Schattenprobe, Beurteilung der Fernpunkteinstellung aus den Schatten, die die aus einiger Entfernung beleuchtete Pupille bei Drehung des Spiegels zeigt, wertvoll zur Bestimmung der Refraktionsanomalien und des Astigmatismus. ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31800.html

Skiaskopie

Skia/skopie En: skiascopy Fach: Ophthalmologie objektive Bestimmung des Fernpunktes u. damit der Refraktion des Auges mit Hilfe eines Skiaskops. Prinzip: Durch einen zentral gelochten Planspiegel in das Auge geworfenes parallelstrahliges Licht wird von der Netzhaut unter rotem Aufleuchten der Pupille reflektiert; bei Winkeldrehung de...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35753.000.html

Skiaskopie

[griechisch] Schattenprobe zur Beurteilung der Brechkraft des Auges.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.