Silikose

Silikose oder Staublunge, chronische Erkrankung der Lunge, verursacht durch langfristiges Einatmen von Kiesel-, Quarz- oder Steinstaub. Davon betroffen sind Menschen, die im Bergbau, als Steinmetz, als Metallschleifer oder in ähnlichen Berufen arbeiten. Silikose ist durch fortschreitende Lungenfibrose (krankhafte Bindegewebsvermehrung) gekennzeich...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Silikose

Die S. ist eine Staublungenerkrankung (Pneumokoniose) mit einer Bindegewebsneubildung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Silikose

Die Silikose ist eine Lungenerkrankung, die durch Inhalation und Ablagerung von mineralischem Staub, insbesondere quarzhaltigem Staub, verursacht wird. In Folge einer Fremdkörperreaktion kommt es zur Bildung von knotenartigen Bindegewebeneubildungen (Granulome), die zu Vernarbung der Lunge, Luftnot, Husten und Verschleimung, chronischer Bronchiti...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Silikose

Silikose

Syn. Quarzstaublunge; wird durch Langzeitexpo- sition mit Quarzfeinstaub hervorgerufen, wie dies bei Arbeit in Hüttenwerken, Bergwerken und in der Glas- und Kreamikindustrie vorkommt. Sie verur- sacht eine obstruktive Ventilationsstörung und im Endstadium Lungenfibrose. Klinisch führt die S. zu Bela...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2197

Silikose

Eine Bergmännische Berufskrankheit, welche durch das Einatmen von quarzhaltigen Stäuben verursacht wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42112

Silikose

Silikose die, Staubinhalationskrankheiten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Silikose

Silikose Syn.: Quarzstaublunge; Kieselstaublunge; Steinstaublunge En: silicosis häufigste, zu fibroplastischem Gewebsumbau führende Pneumokoniose, hervorgerufen durch †“ meist berufliche †“ Einwirkung lungengängigen Quarzf...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35595.000.html

Silikose

  1. [die; lateinisch + griechisch] Kiesellunge, Quarz (staub) lunge (Staublunge ) .
  2. Si¦li¦ko¦se [f. 11 ] Erkrankung der Lunge durch ständig eingeatmeten kieselsäurehaltigen Staub (z. B. bei Glasschleifern) [zu lat. silex, Gen. silicis, `Kiesel`]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.