Semil

Tilbecker Dorf Fotografiert von mir selbst im Stift Tilbeck GFDL ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Semil

Semil

Semil , Stadt im nördlichen Böhmen, an der Iser und der Pardubitz-Reichenberger Bahn, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, mit Schloß, großer Baumwollspinnerei und Wollwarendruckerei, Bierbrauerei und (1880) 2688 Einw.; Geburtsort des tschechischen Parteiführers Rieger.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.