Sekundärliteratur

Sekundärliteratur bezeichnet Literatur, die sich mit anderen Texten (die als Primärliteratur oder Quellen bezeichnet werden) wissenschaftlich auseinandersetzt. == Geisteswissenschaften == Texte, die typischerweise Gegenstand von Sekundärliteratur sind und in diesem Zusammenhang als Primärliteratur bezeichnet werden, sind unter anderem: Ursprü...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sekundärliteratur

Sekundärliteratur

Bezeichnung für die Gesamtheit der Texte, die zu Zwecken der »Forschung verfaßt worden sind, im Gegensatz zur »Primärliteratur. Beispiele für ~ sind: »Aufsätze, »Artikel, »Monographien, »Festschriften, &...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/526ffaea-b9e9

Sekundärliteratur

Definition: Publikationen, die Originalliteratur bzw. Primärliteratur und andere Dokumente, z. B. Romane, Forschungsergebnisse, Gesetze, zum Gegenstand haben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42131

Sekundärliteratur

Sekundärliteratur, wissenschaftliche (Forschungs-)Literatur zu Werken verschiedener Gebiete (Dichtung, historische, philosophische, theologische u. a. Texte, die als Primärliteratur bezeichnet werden).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sekundärliteratur

  1. Se¦kun¦där¦li¦te¦ra¦tur [f. -; nur Sg.] Literatur über Werke der Dichtkunst (im Unterschied zur Primärliteratur)
  2. wissenschaftliche und kritische Werke über andere Schriften, meist über Dichtungen oder historische Quellen. Die in der Sekundärliteratur behandelten Werke werden als Primärliteratur bezeichnet.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Sekundärliteratur

Publikationen, die Originalliteratur bzw. Primärliteratur und andere Dokumente, z. B. Romane, Forschungsergebnisse, Gesetze, zum Gegenstand haben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42422
Keine exakte Übereinkunft gefunden.