Schriftgelehrter

Der Begriff Schriftgelehrter wird im Allgemeinen als respektvolle Anrede eines jüdischen Gesetzeslehrer verstanden (Rabbi = „Mein Lehrer“), eingedeutscht von Martin Luther. Die Gruppe der Lehrer bezog sich auf offizielle Tempelpriester (aus dem Stamm Levi, vgl. Kohen) ebenso wie auf Vertreter einzelner jüdischer Strömungen, wie Pharisäer, ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schriftgelehrter

Schriftgelehrter

Schriftgelehrter: Bezeichnung für jüdische "Schriftkundige in den Geboten und Satzungen" des Herrn (Esr 7,11). Sie sammelten die Überlieferungen, legten sie aus, überwachten die Einhaltung der biblischen Weisungen und sprachen Recht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
Keine exakte Übereinkunft gefunden.