Schickschuld

Eine Schickschuld ist eine Schuld, bei der Leistungs- und Erfolgsort auseinanderfallen. Der Schuldner leistet zwar an seinem Wohnort (Leistungsort), er ist jedoch verpflichtet, die geschuldete Sache auf seine Kosten und seine Gefahr an den Wohnort des Gläubigers (Erfolgsort) zu versenden.
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/S/Schickschuld.html

Schickschuld

Siehe unter Holschuld.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/schickschuld.php

Schickschuld

Anders als bei der Bring- und Holschuld fallen hier der Leistung- und Erfüllungsort auseinander. Leistungsort ist der Wohn- bzw. Gewerbesitz des Schuldner, von wo er die Leistung/Sache absendet. Erfolgsort ist der Wohn- bzw. Gewerbesitz des Gläubigers. Mit Übergabe der Leistung/Sache an eine sorgfältige Versandperson, entfällt das Haftungsrisi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40204

Schickschuld

Die Schickschuld ist ein Rechtsbegriff aus dem Schuldrecht, (§{§|241|bgb|juris} ff. BGB). Sie ist abzugrenzen von der sogenannten Holschuld, dem gesetzlichen Regelfall für Leistungen (vgl. {§|269|bgb|juris} Abs. 1 BGB), und der Bringschuld. Geldschulden sind laut Gesetz regelmäßig Schickschulden ({§|270|bgb|juris} Abs. 1 BGB). Für die Schi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schickschuld

Schickschuld

Eine Schickschuld ist eine Schuld, bei der Leistungs- und Erfolgsort auseinanderfallen. Der Schuldner leistet zwar an seinem Wohnort (Leistungsort), er ist jedoch verpflichtet, die geschuldete Sache auf seine Kosten und seine Gefahr an den Wohnort des Gläubigers (Erfolgsort) zu versenden.
Gefunden auf http://manalex.de/d/schickschuld/schickschuld.php

Schickschuld

Eine Schickschuld ist eine Schuld, bei der Leistungs- und Erfolgsort auseinanderfallen. Der Schuldner leistet zwar an seinem Wohnort (Leistungsort), er ist jedoch verpflichtet, die geschuldete Sache auf seine Kosten und seine Gefahr an den Wohnort des Gläubigers (Erfolgsort) zu versenden. - zurück...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/s/Schickschuld.htm

Schickschuld

Schickschuld, eine Schuld, die durch den Schuldner an den Gläubiger zu versenden ist, z. B. Geldschuld, Versendungskauf. Erfüllungsort ist der Wohnsitz des Schuldners.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.