Schelde

Schelde, Fluss in Westeuropa. Die Schelde entspringt in Nordfrankreich und fließt in nördlicher Richtung an den Städten Cambrai und Valenciennes vorbei. In Belgien liegen Städte wie Tournai, Oudenaarde, Gent, Dendermonde und Antwerpen an der Schelde. Zu ihren Nebenflüssen gehören Lys und Dender. In den Niederlanden teilt sich die Schelde in z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schelde

Die Schelde (fr. Escaut) ist ein Fluss in Frankreich, Belgien und den Niederlanden. Sie entspringt in Gouy im äußersten Norden Frankreichs, fließt durch Flandern, unter anderem durch die Stadt Antwerpen. Dort befindet sich der zweitgrößte Seehafen Europas. In der niederländischen Provinz Zeeland bildet die Schelde einen großen Mündungstric...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schelde

Schelde

Schelde: Abraham Janssens, »Scaldis und Antwerpia«, 174 x 308 cm (1609; Antwerpen,... Schẹlde die, französisch Escaut, Hauptfluss Mittelbelgiens, 430 km lang, entspringt in Frankreich nördlich von Saint-Quentin und mündet in mehreren Armen, die mit der Maas verbu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schelde

Ausschlag, Ausschläge
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=s&Abfrageart=Begrif

Schelde

Schelde (franz. Escaut, bei den Alten Scaldis), Fluß in Frankreich und Belgien, entspringt im franz. Departement Aisne bei Catelet in nur 142 m Seehöhe, was sie schon als echten Tieflandsstrom charakterisiert, fließt in vorherrschend nördlicher Richtung durch das Departement Nord, wird bei Cambrai schiffbar, tritt nach der Einmündung der Scarp...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schelde

['sxɛldə; niederländisch] (französisch Escaut) bedeutendster Fluss Belgiens, 430 km, davon 107 km in Frankreich, 233 km in Belgien und 90 km in den Niederlanden; entspringt bei Le Catelet im französischen Département Aisne, durchfließt das Cambrésis, den Hennegau u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schelde

[Dill] - Die 12 km lange Schelde ist ein linker Nebenfluss der Dill im Lahn-Dill-Kreis, Mittelhessen. Sie ist der zentrale Fluss des nach ihr benannten Schelder Waldes im Westen des Gladenbacher Berglandes, den sie von Nordosten nach Südwesten durchfließt, um schließlich südlich von Dillenburg zu münden. == Verlauf == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schelde_(Dill)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.