Sarh

Sarh, früher Fort-Archambault, Stadt im Süden des Tschad, in der Präfektur Moyen-Chari am Fluss Chari. Bedeutendster Industriezweig ist die Produktion von Textilien aus Baumwolle, die in der Umgebung angebaut wird. Weiterhin sind Fischfang und -handel von wirtschaftlicher Bedeutung. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 194 000
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sarh

Sarh (früher auch bekannt als Fort Archambault) ist die größte Stadt im Süden des Tschad und die drittgrößte Stadt des Landes hinter N’Djamena sowie Moundou. Die Stadt liegt am Fluss Chari und ist Hauptstadt der ehemaligen Präfektur Moyen-Chari. Die Einwohnerzahl beträgt 110.355 (Stand 2009). Sarh wurde von den Franzosen für die Rückke...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sarh

Sarh

Sarh , bis 1973 Fort-Archambault, Stadt in der Republik Tschad, am linken Ufer des oberen Schari, 102 500 Einwohner; Präfekturverwaltung; katholischer Bischofssitz; Handelszentrum eines Baumwollanbaugebiets; Textilindustrie; Flughafen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sarh

(früher Fort-Archambault) Stadt im Süden der afrikanischen Republik Tschad, am Chari, 198 000 Einwohner; Verwaltungs- und landwirtschaftliches Handelszentrum. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.