Rosstäuscher

Der Begriff Rosstäuscher (oder Rosstäuscherei) stammt aus dem Handel mit Pferden. Er bezeichnete zunächst nur einen Pferdehändler, der die Tiere gegen Geld oder gegen andere Ware eintauscht, später vor allem ein betrügerisches Verhalten eines Händlers, der Kunden mit verschiedenen Tricks über Gesundheitszustand, Alter und Wert des Pferdes ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rosstäuscher

Rosstäuscher

Ross¦täu¦scher [m. 5 ; veraltet] Pferdehändler [ ➔ Ross, tauschen]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.