Rolltreppe

Rolltreppe, übliche Bezeichnung für eine mechanische, sich bewegende Fahrtreppe, deren Stufen nach oben oder unten laufen und Personen von einem Stockwerk eines Gebäudes zum anderen befördern. Bei der frühesten Form einer Rolltreppe †“ 1891 in den USA patentiert †“ handelte es sich im Prinzip um ein schräg nach oben bzw. nach unten ve...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rolltreppe

Rolltreppe Rolltreppe, Fahrtreppe, Stetigförderer in Form einer Treppe zur Personenbeförderung. Die immer horizontal bleibenden Stufenprofile sind beweglich an endlos umlaufenden Ketten befestigt und werden auf beiden Seiten mit Rollen in Schlitzen geführt. Die Stufen entstehen und verschwinden info...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rolltreppe

  1. (Fahrtreppe) eine Treppe, bei der die Stufen auf einem Förderband befestigt sind; bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von rund 0,5 m/s auf- oder abwärts; läuft ständig oder wird beim Betreten durch Fotozellen eingeschaltet.
  2. Roll¦trep¦pe [f. 11 ] Treppe mit maschinell bewegten Stufen (zur Personenbeförderung)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Rolltreppe

Fahrtreppe
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Rolltreppe
Keine exakte Übereinkunft gefunden.