Robinsonade

Robinsonade, Bezeichnung für das Genre der Abenteuerromane in der Nachfolge von Daniel Defoes The Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe (1719; zwei eigene Fortsetzungen 1719 und 1720), der seinen Lesern in didaktisch-aufklärerischer Absicht einen von Optimismus und pragmatischer Vernunft geleiteten Helden in seinem Inselexil u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Robinsonade

Der Ausdruck Robinsonade bezeichnet Literatur, Filme und andere Kunstformen, welche das literarische Motiv der unfreiwilligen Isolation auf einer Insel verarbeiten; man beachte dabei den Unterschied zur positiv beleuchteten Idylle oder Utopie, auch wenn sich die Kategorien überschneiden können. Der Begriff ist in Anlehnung an den 1719 erschienen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Robinsonade

Robinsonade

[die; lateinisch] ein Abenteuerroman nach dem Vorbild des Robinson Crusoe .Externe LinksRobinsonaden http://www.robinsone.de/ Umfangreiche Sammlung, Infos, Literatur und Links zu älteren und neueren Robinsonaden
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.