Rippenfarn

(Blechnum spicant) Der Rippenfarn ist ein Farn der Höhenlagen und liebt Nadelwälder, am liebsten Fichtenwälder mit sauren und feuchten Böden. Er hat zwei verschieden Wedel-Arten, einen mit und eine ohne Sporen, die Sporen reifen Juli und August. Der Rippenfarn wurde als Gemüse und als Mittel gegen Durchfall eingesetzt. Steckbrief Haupt-Anwendu...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/rippenfarn.htm

Rippenfarn

Ein wärmeliebender Farn. Rein äußerlich sehen Sie dem Rippenfarn die Verwandtschaft mit dem Palmfarn Cycas an. Auch dieser Farn wächst rosettenartig. Ältere Exemplare bilden ähnlich wie Palmen einen meterhohen Stamm, wobei die einzelnen Wedel gleichfalls meterlang werden können. Name Lat:Blechnum ...
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/pflanzen-lexikon/eintrag

Rippenfarn

Rippenfarn: Waldrippenfarn (Blechnum spicant) Rippenfarn, Blechnum spicant, einheimischer Farn mit rippenförmig gefiederten Blättern; kommt in feuchten Fichtenwäldern vor.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rippenfarn

(Blechnum spicant) ein Farn schattiger, feuchter Wiesen, besonders in Gebirgslagen, mit 2 Blattformen: breite grüne Trophophylle, die dem Boden aufliegen und eine Rosette bilden, und in deren Innern aufrecht stehende bräunliche Sporophylle mit schmalen, rippenförmigen Fiedern. Rippenfa...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.