Rattengift

Rattengift , s. Arsenige Säure.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rattengift

  1. Präparate zur Bekämpfung von Ratten. Früher wurden vor allem Meerzwiebel-, Thallium-, Arsenpräparate verwendet. Heute werden meist Antikoagulantien eingesetzt.
  2. Rat¦ten¦gift [n. 1 ] zur Bekämpfung von Ratten u. a. Nagetieren verwendetes Gift (z. B. mit Thalliumsulfat vergiftete Getreidekörner)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.