Quatember

Mit Quatember (von lat. ieiunia quattuor temporum, vier nüchterne = Fastzeiten) bezeichnet man die viermal im Jahr stattfindenden, ursprünglich mit Fasten, Gebet und Almosengeben ausgezeichneten Bußtage im Kirchenjahr. Ihre Terminierung fällt ungefähr mit dem Beginn der vier Jahreszeiten zusammen. Mit Messformularen ausgestattet sind innerhal...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quatember

Quatember

I Mittwoch, Freitag und Samstag von vier Fasten- und Gebetswochen im Kirchenjahr nach den Festen Pfingsten, Kreuzerhöhung, Sankt-Lucia-Tag und dem 1. Fastensonntag; im nicht-sakralen Bereich daher auch: vierteljährlich wiederkehrender Termin II wie Quatembergeld (I) III wie Quatemb...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Quatember

Quatẹmber der, katholische Kirche: Bitt- und Bußtage; jeweils der Mittwoch, Freitag und Samstag von vier Wochen im Jahr, die ungefähr mit dem Beginn der vier Jahreszeiten zusammenfallen; in Deutschland die Woche vor dem 1. Fastensonntag, vor Pfingsten, die 1. Oktober- und Adventswoch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quatember

Quatember, [< lateinisch quattuor tempora, »vier (Jahres-)Zeiten«], Angaria [< lateinisch], Fronfasten [< mittelhochdeutsch], Vierzeiten, Weichfasten, Familiennamenforschung: ûbernahme zu mittelhochdeutsch quatember » ursprünglich Vierteljahrsfasten...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Quatember

Quatember (lat. quattuor tempora = vier Zeiten). Jeweils zu Beginn der vier Jahreszeiten eines Kirchenjahres wurden vier Fastentage (Mittwoch bis Samstag) mit besonderen Gottesdiensten eingehalten: nach dem ersten Fastensonntag (Invocavit; quatuor tempora cinerum), nach Pfingsten (quatuor tempora pe...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Quatémber

Quatémber (v. lat. quatuor tempora, mittellat. quatempora, die vier Zeiten), ursprünglich die vierteljährlich gebotenen drei Fasttage der katholischen Kirche (Quatemberfasten), welche wegen ihrer strengen Fastenordnung so tief ins bürgerliche Leben eingriffen, daß sie Zeitbestimmungspunkte wurden. Obwohl schon im 5. Jahrh. allgemein gehalten, ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Quatember

  1. [der; lateinisch] in der katholischen Kirche ursprünglich Fasttage am Mittwoch, Freitag und Samstag der 1. Fastenwoche, der Pfingstwoche, der Woche nach Kreuzerhöhung und der 3. Adventswoche; seit 1972 Feier zur geistlichen Erneuerung der Gemeinden an einem Tag der 1. Advents- und Fastenwoc...
  2. Qua¦tem¦ber [m. 5 ] 1 erster Tag eines V...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Quatember

    Mittwoch, Freitag und Samstag von vier Wochen im Jahr sind Fasttage (quattuor tempora = vier Zeiten). Es handelt sich um Tage der Buße, der geistlichen Erneuerung und des Gebets. Diese vier Quatemberwochen sind die Wochen nach dem ersten Fastensonntag, nach Pfingsten, nach dem dritten Septembersonntag und nach dem dritten Adventssonntag. Die Quate...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42322

    Quatember

    [Begriffsklärung] - Quatember steht für: Quatember ist der Familienname von: Davon abgeleitet ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Quatember_(Begriffsklärung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.