Pydna

[Makedonien] - Pydna ({ELSneu|Πύδνα} {F.Sg.}) ist eine Stadt in Griechenland in der Präfektur Pieria mit 3.083 Einwohnern (1991). In der Antike hatte sie große Bedeutung als wichtige Hafenstadt des makedonischen Reiches. Pydna befindet sich in einer fruchtbaren Gegend nördlich der Ebene von Pieria am Thermäischen G...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pydna_(Makedonien)

Pydna

[Raketenbasis] - Die Pydna ist eine ehemalige Raketenstation der NATO. Gelegen im Hunsrück, etwa drei Kilometer südlich der Stadt Kastellaun, zwischen Bell, Hasselbach und Hundheim. == Geschichte == In den Jahren der deutschen Wiederaufrüstung in den 1930er Jahren und dem Bau der Hunsrückhöhenstraße, der heutigen Bund...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pydna_(Raketenbasis)

Pydna

Pydna (heute Kitros), Stadt in der makedon. Landschaft Pierien, unfern des Thermaischen Meerbusens, von ionischen Griechen gegründet, 411 weiter landeinwärts verlegt, 357 an Philipp von Makedonien verraten, von diesem aber verschönert und gut befestigt, deshalb Zufluchtsort für Olympia, die Mutter Alexanders d. Gr., welche 316 hier erschlagen w...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pydna

antike Hafenstadt in Makedonien, nahe dem heutigen Kitros; 168 v. Chr. Ort der Entscheidungsschlacht zwischen Perseus von Makedonien und den Römern unter Aemilius Paulus , der die Griechen und Makedonen besiegte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.