Puffärmel

  1. Puff¦är¦mel [Pl.] an der Schulter in Fältchen gelegte oder gezogene und am Oberarm anliegende Ärmel
  2. Ärmel mit eingereihter, stark gebauschter Weite.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Puffärmel

Image:Amalie-auguste.jpg|thumb|ohne|150px|Kleid mit kurzen Puffärmeln, Amalie Auguste, J. K. Stieler, 1823 Der Puffärmel ist ganz allgemein ein Ärmel mit stark gebauschter Weite. Gebauschte Ärmel gibt es in der Bekleidung von Frauen und Männern seit der Renaissance. Kleine Puffärmel überwogen in der Frauenkleidung am Anfang des 19. Jahrhund...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Puffärmel
Keine exakte Übereinkunft gefunden.