Psammom

Psammom das, -e, -e, »Sandgeschwulst«, Gehirnsandgeschwulst, Meningiom mit sandkornartigen Ablagerungen aus verkalkten Endothelien an der Unterfläche der harten Hirnhaut.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Psammom

(Text von 1927) Psammom VIRCHOW 1863, gr. psammos Sand, Sandgeschwulst, sandartige Ablagerungen, wahrscheinlich verkalkte abgestorbene Endothelien, in Endothel- oder Sarkomgeschwülsten der Gehirnhäute.
Gefunden auf http://www.textlog.de/29881.html

Psammom

Psammom 1) Pinealom... (mehr) 2) Meningioma endotheliosum mit bes... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31632.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.