Produktionsregel

Produktionsregel Häufig verwendete Form der Wissensrepräsentation, bei der Wissen als Anzahl von Regeln mit einem Wenn- und einem Dann-Teil formalisiert wird. Wenn der Wenn-Teil einer Regel †žerfüllt†œ wurde, kann das Wissen, das durch die Produktionsregel repräsentiert wird, für eine Beweisführung †žgenügend†œ oder †žerfülle...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Produktionsregel

== Informatik == Wie bereits beschrieben, stellen Produktionsregeln einen grundlegenden Bestandteil formaler Grammatiken dar und werden demnach dazu verwendet, um formale Sprachen zu beschreiben. So werden Produktionsregeln etwa im Rahmen des Compilerbaus dazu verwendet, um eine Programmiersprache zu beschreiben. Produktionsregeln werden hier häu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Produktionsregel

Produktionsregel

Produktionsregeln heissen die Regeln, die den Teil einer (generativen) Grammatik bilden und/oder abbilden, die eine nicht semantische eingeschränkte Syntax generieren. Produktionsregeln sehen beispielsweise so aus: Ausdruck := Zeichenkörper {Ausdruck} Satz := Subjekt Prädikat ''....
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/produktionsregel.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.