Praeteritio

vom Redner angekündigtes Übergehen eines Themas (wodurch dieses u. U. erst recht betont wird): ne plura de re minime loquar dubia (har. resp. 20). Quid dicam de natura rerum? (orat. 16).
Gefunden auf http://www.menge.net/glossar.html

Praeteritio

Praeteritio (lat.), rhetorische Figur, s. Paralipse; im Rechtswesen s. v. w. Enterbung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.