Polygraphie

Poly/graphie En: polygraphy im Allgemeinen die simultane graphische Darstellung (Polygramm) mehrerer biologischer Variablen, im Speziellen die simultane Registrierung des EEG u. weiterer Körpervorgänge, meist EKG, EMG, EOG, auch Atmung, Körperbewegungen u.a. hauptsächlich bei Schlafuntersuchungen (Polysomnographie, fälschlich: 'Schlaf-...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r30782.000.html

Polygraphie

Po¦ly¦gra¦phie Po¦ly¦gra¦fie [f. 11 ] 1 [Med.] Untersuchung durch mehrere Röntgenaufnahmen unmittelbar nacheinander (zur Darstellung der Bewegungen eines Organs) 2 [nur Sg.; DDR] Gesamtheit aller Zweige des grafischen Gewerbes [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.