Pinit

Chemische Zusatzinformation Pseudomorphose nach Silikatmineralien, insebesondere Cordierit, Nephelin und Scapolith. Zusammengesetzt primär aus Glimmer- und Ton-Mineralien. Chemische Zusammensetzung Strunz 8. Auflage Strunz 9. incl. Aktualisierungen Hey's Index Dana 7. Ausgabe Dana 8. Ausgabe IMA Status nicht anerkann...
Gefunden auf http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Pinit

Pinit

Pinit , Mineral (benannt nach dem Fundort im Pinistollen bei Aue) aus der Ordnung der Silikate (Cordieritgruppe), wahrscheinlich nur eine pseudomorphe Umbildung des Cordierits und mit ihm im Gneis etc. vorkommend (außer an genannter Stätte noch bei Penig, Schneeberg, Buchholz in Sachsen und in der Oberpfalz bei Cham, hier Cordierit oft noch umsch...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.