Phrygien

Phrygien, historische Landschaft in Kleinasien (heute westliches Anatolien, Türkei). Sie wurde im 12. Jahrhundert v. Chr. von Stämmen aus Makedonien und Thrakien besiedelt, die wohl nach dem Zusammenbruch des Hethiterreiches aus dem Balkangebiet vordrangen und im 8. Jahrhundert ein Großreich gründeten. Vom 10...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Phrygien

Phrygien ({ELSalt|Φρυγία}) ist die antike Bezeichnung einer Region im westlichen Zentral-Kleinasien in der heutigen Türkei. Sie grenzte im Osten an Kappadokien, im Süden an Pisidien und Lykaonien, im Westen an Lydien, im Nordwesten und Norden an Bithynien und Paphlagonien. Die bedeutendste Stadt Phrygiens war Gordion, das am heutigen Sakar...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phrygien

Phrygien

Phrygi
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phrygien

Phrygien , im Altertum Landschaft Kleinasiens, umfaßte ursprünglich das ganze Innere der Westhälfte der Halbinsel, vom mittlern Halys (Kisil Irmak) und dem Salzsee Tatta (Tuz Tschöllü) im O. bis zu den Quellgebieten des Hermos (Groß-P.), sowie die später zu Mysien gerechnete Südküste der Propontis bis zum Hellespont (Klein-P. oder P. am He...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Phrygien

im Altertum Landschaft und Königreich in der Mitte Kleinasiens. Nach der Einwanderung der indoeuropäischen Phryger um 1200 v. Chr. kam es zunächst nicht zur Bildung eines größeren Staatsverbandes. Ein selbständiges Königreich um die Hauptstadt Gordion gewann ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.