phantom

(Computer) ein Programm, das im Hintergrund arbeiten kann, also beispielsweise ein TSR-Programm, das im Hintergrund des Hauptspeichers arbeitet, während andere, ganz normale Programme wie gewohnt ablaufen. Ein 'phantom' ist etwa das gleiche wie ein 'dragon'.
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Phantom

[1922] - Phantom ist ein deutscher Spielfilm von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1922. Der Film wird der Stilrichtung des Expressionismus zugerechnet und entstand nach der gleichnamigen Erzählung von Gerhart Hauptmann. == Handlung == Lorenz Lubota schreibt rückblickend die Geschichte seines Lebens auf: Er ist angest...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phantom_(1922)

Phantom

[Comic] - Das Phantom ist eine US-amerikanische Comic-Reihe, die vom Verlag King Features herausgegeben wurde. Im Mittelpunkt der Geschichten steht als Superheld das Phantom. Die Reihe wurde 1936 von Lee Falk (der auch den Comic „Mandra", im amerikanischen „Mandrake the Magician“ ersann) geschaffen und wird bis heute ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phantom_(Comic)

Phantom

Phantom (von gr.: Phantasma, Phantasie) bedeutet Trugbild, unwirkliche Erscheinung, Einbildung oder Gespenst, Geist. Phantom bezeichnet in den Medien: Phantom bezeichnet außerdem: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phantom

Phantom

In der Parapsychologie die behaupteten gestalthaften Materialisationen unterschiedlicher Ausprägungsstärke. Von den angeblichen Vollphantomen wurden besonders bekannt: Abd-u-Iah, ein einarmiges Phantom Eglintons, Bien Boa, eine Materialisation der Eva C., die Katie King der Cook und Yolande, das ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Phantom

Phantom das, allgemein: Trugbild, Hirngespinst; Geistererscheinung (z. B. Spuk).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phantom

Phantom das, Medizin: künstliche Nachbildung eines Organs oder Körperteils zu Lehrzwecken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phantom

Phantom das, Militärwesen: Name eines zweisitzigen Kampfflugzeugs, eingesetzt als Jagdbomber und Jagdflugzeug sowie als Aufklärer; in den USA Ende der 1950er-Jahre entwickelt, seitdem in verschiedenen Versionen in die Luftstreitkräfte mehrerer Länder eingeführt. Technische Daten: zwei Strahltrie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phantom

(Text von 1927) Phantom gr. phantazomai erscheine, 1. Trugbild, Sinnestäuschung. 2. Puppe, künstliche Nachbildung von Teilen des Körpers oder Organen, für den Unterricht.
Gefunden auf http://www.textlog.de/29476.html

Phantom

Die Formgestalt des physischen Leibes'Tritt uns wirklich der physische Leib des Menschen vor Augen, wenn wir mit unserer gewöhnlichen physischen Anschauung und unserem physischen Verstande dem Menschen entgegentreten? Ich frage Sie: Wer hat ohne hellseherische Anschauung jemals einen physischen Menschenleib gesehen? Was haben die Menschen vor Auge...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=95

Phantom

Phantom 1) Trugbild, Sinnestäuschung... (mehr) 2) künstl... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29813.000.html

Phantom

Phantom (griech.), s. v. w. Phantasma (s. d.); in der Medizin ein natürliches oder künstliches weibliches Becken, mit Leder überzogen, nebst einer aus Leder gefertigten Gebärmutter und Mutterscheide sowie einer in gleicher Weise künstlich nachgeahmten reifen Frucht, die genau in erstere paßt; dient beim Unterricht in der Geburtshilfe zur Bele...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Phantom

  1. [das; griechisch, `Erscheinung`] allgemeinTrugbild, Sinnestäuschung.
  2. [das; griechisch, `Erscheinung`] Medizin und Zahnheilkundenaturgetreue Organnachbildung für Operationsübungen und Demonstrationen.
  3. [das; griechisch, `Erscheinung`] MilitärName des doppelsitzigen US-amerikanischen Mehrzweck-Kampfflugzeugs McDonnell Douglas F-4 (zw...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Phantom

    : Spukhafte Erscheinung, die evtl. regelmäßig auftritt und stereotyp wirkt (s. Gespenst). Es erklärt sich evtl. als ein geistig (gedanklich) erzeugtes Abbild jenes einstigen Menschen, der sich infolge eines noch ungebüßten leidenschaftlich-sündhaften Seelenzustandes (oder eines Verbrechens) als Gespenst zeigt, also 'umgehen', 'geistern' muß,...
    Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/p.htm

    Phantom

    Chimäre , Einbildung , Erscheinung , Hirngespinst , Phantasmagorie , Schimäre , Sinnestäuschung , Trugbild
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Phantom
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.