Phakomatose

Als Phakomatosen (von griechisch φακός, fakós, „Linse“, „Fleck“, heute auch „Taschenlampe“) bezeichnet man in der Medizin eine Gruppe von Krankheiten mit Fehlbildungen im Bereich der Haut und des Nervensystems. Bei dem Begriff handelt es sich nicht um eine genaue wissenschaftliche Definition, sondern eher um ein Konstrukt, mit de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phakomatose

Phakomatose

Pha/ko/ma/tose En: phacomatosis (van der Hoeve 1933) Sammelbegriff für tuberöse Hirnsklerose, Neurofibromatose (v. Recklinghausen...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29794.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.