Pfarrer

Pfarrer ist ein in christlichen Kirchen, aber auch in nichtchristlichen (z. B. freireligiösen) Gemeinden verwendeter Begriff für eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der seelsorglichen Betreuung und in der Regel auch mit der Leitung einer Kirchengemeinde betraut ist. In der katholischen Kirche kann nur ein Priester Pfarrer einer ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfarrer

Pfarrer

(Text von 1910) Pfaffe 1). Pfarrer 2). Priester 3). Prediger 4). Geistlicher 5). Der Geistliche (Gegens. der Weltliche) ist der allgemeinste Ausdruck; er bezeichnet überhaupt jeden, der sich dem Dienste Gottes und des heiligen Geistes geweiht hat; der Ausdruck schließt auch die...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37790.html

Pfarrer

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Pfarrer, des -s, plur. ut nom. sing ein Geistlicher oder Priester, welchem die geistliche Aufsicht über eine Gemeinde, und die Verrichtung des öffentlichen Gottesdienstes anvertrauet ist Wenn mehrere Geistliche einer und eben derselben Gemeinde vorstehen, so heißt der erste und vornehm...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_4_0_662

Pfarrer

  1. [lateinisch parochus] der Inhaber der Amts- und Seelsorgepflichten in einer räumlich begrenzten selbständigen Kirchengemeinde (Pfarrei ) ; in katholischen Gemeinden der vom Bischof berufene Verwalter des Pfarramts, dem noch Hilfsgeistliche (Kaplan, Kooperator, Koadjutor, Vikar) zugeordnet se...
  2. Pfar¦rer [m. 5 ; Abk.: Pfr.] Geistlicher...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Pfarrer

    Der Pfarrer leitet eine Pfarrei, also eine bestimmte Gemeinschaft von Gläubigen. Er wird dazu vom Bischof beauftragt und soll die Mitglieder seiner Pfarrei seelsorglich betreuen: Er verkündet das Wort Gottes, wie es in der Bibel steht und gemäß der Lehre der Kirche. Zu seinen Amtspflichten gehört das Spenden der Sakramente wie Taufe, Beichte, ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42322

    Pfarrer

    Geistlicher , Kleriker , Pastor , Pfaffe , Priester , Seelsorger , Vikar
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Pfarrer

    Pfarrer

    I nach katholischem Kirchenrecht derjenige Geistliche, der - beauftragt durch den Bischof - das ausschließliche Recht auf Ausübung der Seelsorge innerhalb seiner Pfarre (I) besitzt und hierzu eine Pfarrpfründe verliehen bekommen hat, von der er gegebenenfalls seine Vertreter (Kaplan,...
    Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

    Pfarrer

    Im Volksmund auch Pastor genannt, ist der eine Pfarre leitende Priester. Er ist vom Bischof als Lehrer und Hirte seiner Pfarrgemeinde beauftragt, das Wort Gottes zu verkünden und die Sakramente zu spenden. Für diese Aufgaben steht ihm in größeren Pfarreien ein Kaplan, gelegentlich ein Subsidiar und für einen eingeschränkten Wirkungskreis auch...
    Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

    Pfarrer

    Im Volksmund auch Pastor genannt, ist der eine Pfarre leitende Priester. Er ist vom Bischof als Lehrer und Hirte seiner Pfarrgemeinde beauftragt, das Wort Gottes zu verkünden und die Sakramente zu spenden. Für diese Aufgaben steht ihm in größeren Pfarreien ein Kaplan, gelegentlich ein Subsidiar und für einen ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42056

    Pfarrer

    ist der Leiter einer christlichen Gemeinde mit eigener Kirche. Seit dem Konzil von Reims (630) soll eine Pfarre einen Pfarrer haben. Der P. spendet anstelle des Bischofs das Taufsakrament, bringt die Eucharistie dar und erteilt das Bußsakrament. Im 8. Jh. wird er zum Herrn des von den Gemeindeangehörigen zu leistenden Zehnten. In der Folge wird d...
    Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

    Pfarrer

    Pfarrer (mhd. pharraere, pharreherre, pharreman, pherrer; mlat. parochus, = Leiter einer Teilgemeinde [parochia) einer Diözese; mlat. auch ecclesiasticus, sacerdos proprius, rector ecclesiae). Priester, der vom Bischof als Vorstand einer Pfarrei bestellt ist. Nach fma. Eigenkirchenrecht wurden P...
    Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

    Pfarrer

    Pfarrer (v. neulat. parochus), in der katholischen Kirche der ordnungsmäßig berufene Priester (Presbyter), welcher bei einer Kirchengemeinde die Verwaltung des öffentlichen Gottesdienstes und der Sakramente zu besorgen und die Seelsorge zu führen hat. Der Bezirk, in welchem ihm diese Funktionen zukommen, heißt Pfarrei (Parochie). In der ältes...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Pfarrer

    Pfarrer bezeichnet in christlichen Kirchen und Gemeinschaften eine Person, die mit der Leitung von Gottesdiensten, der seelsorglichen Betreuung und in der Regel auch der Leitung einer Gemeinde betraut ist. Pfarrer waren für die Führung der bis zum 19. Jahrhundert wichtigsten Quelle der Genealogie, d...
    Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Pfarrer

    Pfarrer

    Pfarrer, der Inhaber eines Pfarramtes, dem die selbstständige und verantwortliche Betreuung einer Pfarrei beziehungsweise Kirchengemeinde obliegt. Er wird in der katholischen Kirche vom Diözesanbischof, in den evangelischen Kirchen durch landeskirchliche Verfügung oder Wahl der Gemeinde beauftragt. ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Pfarrer

    Pfarrer, der Inhaber eines Pfarramtes, dem die selbstständige und verantwortliche Betreuung einer Pfarrei beziehungsweise Kirchengemeinde obliegt. Er wird in der katholischen Kirche vom Diözesanbischof, in den evangelischen Kirc...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42274

    Pfarrer

    Pfarrer, kirchlicher Amtsträger, der für die Seelsorge der Pfarrgemeinde hauptverantwortlich ist. Im katholischen Kirchenrecht ist das Amt Priestern vorbehalten und wird als Teilhabe des Bischofsamts verstanden, dem es theologisch und rechtlich untergeordnet ist. Der Pfarrer übt die Dienste des Lehrens, der Heiligung und der Leitung ...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.p/p325153.htm

    Pfarrer

    Pfarrer, nach katholischem Kirchenrecht ein Priester, der vom Bischof zur Seelsorge einer Pfarrei bestimmt wird. In der evangelischen Kirche ist der Pfarrer verantwortlich für Verkündigung und Seelsorge. Meist wird er von einer Kirchengemeinde gewählt. Voraussetzung für eine Anstellung ist eine abgeschlossene theologische Ausbildung. Nach seine...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Pfarrer

    s. Geistliche.
    Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

    Pfarrer

    Selbst wer ihnen nichts Übles nachsagen will, muß zugeben, daß die P. die legitimen Nachkommen der Hofnarren sind. Denn sie genießen wie einstmals diese sogenannten Lustigen Personen das Privileg, einem jeden ins Gesicht sagen zu dürfen, was sie wollen, ohne daß man sie dafür bestrafen darf. Dabei muß e...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42007
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.