Petrosawodsk

Petrosawodsk, Stadt in Russland, am westlichen Ufer des Onegasees. Forstwirtschaft und die Gewinnung von Eisenerz sind von wirtschaftlicher Bedeutung. Daneben werden Maschinenanlagen, Möbel und Papier hergestellt. Peter I. gründete die Siedlung 1703 als Standort für die Eisengewinnung und Waffenproduktion. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 282 0.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Petrosawodsk

Petrosawodsk ({RuS|Петрозаводск}, finnisch und {KrlS|Petroskoi}, schwedisch Petroskoj oder alt Onegaborg) ist die Hauptstadt der Republik Karelien, Russland, mit {EWZ|RU|86401} Einwohnern (Stand {EWD|RU|86401}). Sie liegt am Onegasee rund 400 km nordöstlich von Sankt Petersburg. == Geschichte == Archäologische Funde auf dem Stadtgebi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Petrosawodsk

Petrosawodsk

Petrosawọdsk, Hauptstadt der Republik Karelien, Russland, am Westufer des Onegasees, 266 000 Einwohner; Universität, Konservatorium; Traktoren- und Forstmaschinenbau, Holz verarbeitende, Zellstoff-, Papier- und Nahrungsmittelindustrie, Fischverarbeitung; Verkehrsknoten an der Mur...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Petrosawódsk

Petrosawódsk , Hauptstadt des russ. Gouvernements Olonez, an der Mündung der Lossossinka und Neglinka in den Onegasee, hat 9 Kirchen, ein Knaben- und ein Mädchengymnasium, einen Hafen, Handel mit Getreide, Holz und Fischen und (1885) 11,027 Einw. Bemerkenswert sind die Alexandrowsche Kanonengießerei, die gußeiserne Statue Peters d. Gr. und der...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Petrosawodsk

Hauptstadt der Republik Karelien in Russland, am Onegasee, 280 000 Einwohner; Universität; Maschinenbau, Schiffswerft, Sägewerke; Hafen, Flugplatz. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.