Patera

Römisches Kultgerät in Form eines flachen, tellerartigen Opfergefäßes mit einer buckelartigen Erhebung in der Mitte. Es war wohl das wichtigste Pontifikalgerät der Römer und setzte die Tradition der griechischen Phiale fort. Die Patera kommt auf römischen Münzen - oftmals zusammen mit anderen Opfergerät...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Patera

Patera bezeichnet Patera ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Patera

Patera

Römisches Kultgerät in Form eines flachen, tellerartigen Opfergefäßes mit einer buckelartigen Erhebung in der Mitte. Es war wohl das wichtigste Pontifikalgerät der Römer und setzte die Tradition der griechischen Phiale fort. Die Patera kommt auf römischen M&...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Patera

Patera die, -/-ae. Astronomie: Gattungsname gemäß der Nomenklatur der Internationalen Astronomischen Union für Strukturelemente auf Planeten- und Satellitenoberflächen. Er bezeichnet einen flachen, unregelmäßig geformten Krater auf dem Mars, der Venus, dem Jupitermond Io und dem Neptunmo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Patera

Patera (lat.), bei den Römern eine flache, runde, zuweilen auch mit Henkel versehene Schale von Thon oder Metall, oft mit Bildnerei und Malerei verziert, diente beim Opfer, namentlich bei der Libation.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Patera

[Gefäß] - Die Patera ist sowohl ein antikes griechisches als auch römisches Gefäß, das besonders im unteritalischen und römischen Kult Verwendung fand. Die Patera, manchmal auch als Knopfhenkelschale bezeichnet, ist eine Sonderform apulischer Keramik. Die großen, bis zu 70 Zentimeter im Durchmesser zählenden Schüss...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Patera_(Gefäß)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.