Partialschwingung

eine der sinusförmig mit bestimmter Frequenz verlaufenden Teilschwingungen bei der Überlagerung mehrerer Schwingungen mit verschiedenen Frequenzen. Jede periodisch veränderliche Funktion lässt sich eindeutig in Partialschwingungen zerlegen (Fourier-Zerlegung) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Partialschwingung

Unter Partialschwingung versteht man bei einem Lautsprecher, dass sich benachbarte Flächenstücke der Membran gleichzeitig in entgegengesetzte Richtung bewegen. Dadurch kommt es zu destruktiver Interferenz mit verringerter Lautstärke. In der Umgebung der Eigenfrequenzen der Membran ist der Effekt besonders ausgeprägt. Mitunter wird behauptet, d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Partialschwingung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.