Paraproctium

Paraprọctium das, -s, eindeutschend Paraprọktium, das den Mastdarm umgebende Bindegewebe (Anatomie).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Paraproctium

Para/proctium En: paraproctium das verdichtete, gefäßführende Beckenbindegewebe zwischen Mastdarm u. seitl. Wand des kleinen Beckens.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28883.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.