Pürieren

Pürieren (von altfranzösisch purer, „reinigen, sieben, passieren“ aus spätlateinisch purare, „reinigen“), seltener auch als Zermusen bezeichnet, ist das Verarbeiten von Lebensmitteln zu einem feinen, homogenen Brei (Püree). Die gründlichste Methode ist das Passieren, das Streichen durch ein Sieb, bei der gröbere Anteile des Lebensmit...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pürieren

pürieren

pü¦rie¦ren [V.3, hat püriert; mit Akk.] zu Püree machen; Kartoffeln, Möhren p.
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54322846
Keine exakte Übereinkunft gefunden.