Osteopenie

Die Osteopenie bezeichnet eine Minderung der Knochendichte, es handelt sich um eine Vorstufe zur Osteoporose. Allerdings bekommt nicht jeder Mensch mit diagnostizierter Osteopenie eine Osteoporose. Vielmehr ist Osteopenie folgendermaßen definiert: Die Messwerte der Knochendichte liegen bei der Osteopenie zwischen 1,0 und 2,5 Standardabweichungen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osteopenie

Osteopenie

Osteopenie die, -, ...ien, Knochenschwund durch verminderten Knochenanbau und erhöhten Knochenabbau (im Alter).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.