Orthopnoe

Starke Atemnot; Pat. bekommt Luft wenn er aufrecht sitzt z.B. bei Herzbeschwerden
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Orth

Orthopnoe

Höchste Atemnot, die nur in aufrechter Haltung und unter Einsatz der Atemhilfsmuskulatur kompensiert werden kann.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42045

Orthopnoe

orthos ... (griech.) gerade, pnoe ... Atem; Luftnot, die in horizontaler Lage(im Bett) auftritt und durch Aufrichten des Oberkörpers gebessert werden kann. Diese, v.a. bei älteren Patienten auftretende Form der Dyspnoe, ist typisch für die Linksherzinsuffizienz und entwickelt sich gerne nachts anfal...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1766

Orthopnoe

(Text von 1927) Orthopnoe gr. pnoê von pneô atme, höchste Atemnot, wobei die Kranken nur aufrecht sitzen, nicht liegen können. MOEITZ's Apparat für wagerechte Lage. GBUNMACHS und LEVY-DORN für aufrechte Körperstellung.
Gefunden auf http://www.textlog.de/17151.html

Orthopnoe

Ortho/pnoe En: orthopnea Luftnot, die in horizontaler Lage auftritt u. durch Aufsitzen gebessert wird. Typisch für Linksherzinsuffizienz. Bei besonders starker Ausprägung anfallsartige Steigerung bis zum Lungenödem in Form der kardialen ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28057.000.html

Orthopnoe

Or¦tho¦pnoe [f. -; nur Sg.; Med.] starke Atemnot, die in horizontaler Lage auftritt und nur bei aufgerichteter Haltung des Oberkörpers verbessert wird [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.