Orlog

(Orlog (veraltet)) bewaffnete Auseinandersetzung , bewaffneter Konflikt , die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln (Populärversion eines Zitats von von Clausewitz) , Feldzug , Kampfhandlungen , Krieg , kriegerische Auseinandersetzungen , kriegsähnliche Zustände (politischer Euphemismus 2009) , militärisch ausgetragener Konflikt , ...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Orlog

Orlog

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Orlog, (nicht gebräuchlich) des -es, plur. die -e, ein altes jetzt nur noch im Niederdeutschen übliches Wort, welches ehedem sehr gangbar war, einen feyerlichen Krieg, im Gegensatze der kleinen Fehden zu bezeichnen. Es kommt nur noch zuweilen in dem Worte Oriogsschiff vor, welche...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_3_0_545

Orlog

  1. [ndrl. oorlog, `Krieg`] früher im Deutschen manchmal für `Krieg` gebraucht. - Orlogschiff, seit der Hansezeit Bez. für ein großes (Linien-) Kriegsschiff.
  2. Or¦log [m. 1 ; veraltet] Krieg [ ➔ Orlogschiff]

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Orlog

Krieg
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=o&Abfrageart=Begrif

Orlog

Orlog (holländ. Oorlog), Krieg; daher Orlogsflotte, s. v. w. Kriegsflotte; Orlogschiff, altes, in der Matrosensprache noch jetzt übliches Wort für Kriegsschiff.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.